Dr. Sylvia Zirden

Übersetzerin und Lektorin
textetage
Mariannenstraße 9–10 , 6. OG
10999 Berlin
+49 (0)30 7 00 33 66 3

Sylvia Zirden hat in München und Berlin Germanistik und Philosophie studiert. Promotion mit einer Arbeit über Theodor W. Adorno: Theorie des Neuen (2005). Sie übersetzt Texte zu Philosophie, Kunst, Literatur und Kultur aus dem Englischen ins Deutsche und lektoriert geisteswissenschaftliche Publikationen und Ausstellungskataloge.

Zu ihren Auftraggebern zählen unter anderen: Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, Aktion Mensch, Bauhausuniversität Weimar, Berlin Biennale, Böhlau Verlag, Da Ponte Institut Wien, Directmedia Publishing, ETH Zürich, Freie Universität Berlin, Gerhard Richter Archiv, Grimmwelt Kassel, Hamburger Kunsthalle, Kadmos Verlag, Kreuzberg Museum, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Museum für Naturkunde Berlin, Neues Museum Nürnberg, Philosophie Magazin, Piet Meyer Verlag, Spike Art Magazine, Staatliche Kunsthalle Baden-Baden, Staatliche Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Stiftung Bauhaus Dessau, Texte zur Kunst, Universität Bielefeld, Universität Houston, Universität Lausanne, Universität Wien, Verlag für moderne Kunst, Verlag Kai John, Vitra Design Museum, Wiels Brüssel, 11Freunde

 

Übersetzungen (Auswahl)

Meredith Meredith: "Alle Probleme können beleuchtet werden. Nicht alle Probleme können gelöst werden", in: The Present in Drag, Ausst.-Kat. 9. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst, Berlin: Distanz Verlag, 2016, S. 144-159

Ingo Niermann: "The Army of Love", in: The Present in Drag, Ausst.-Kat. 9. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst, Berlin: Distanz Verlag, 2016, S. 164-176

Rheim Alkadhi, "Collective Knotting Together of Hairs", in: Im Dickicht der Haare, Ausst.-Kat. GRIMMWELT Kassel, Berlin: Verbrecher Verlag, 2015, S. 60-63

Sahar Amer, "Verschleiern", in: Im Dickicht der Haare, Ausst.-Kat. GRIMMWELT Kassel, Berlin: Verbrecher Verlag, 2015, S. 65-67

Dirk Snauwaert, "Aleksandra Chaushova", in: Internationaler Faber-Castell-Preis für Zeichnung, Ausst.-Kat. Neues Museum Nürnberg, Wien: Verlag für moderne Kunst, 2015, S. 77

Daniel Birnbaum, "Anastasia Ax", in: Internationaler Faber-Castell-Preis für Zeichnung, Ausst.-Kat. Neues Museum Nürnberg, Wien: Verlag für moderne Kunst, 2015, S. 41

Hans Ulrich Obrist, "Ed Atikins", in: Internationaler Faber-Castell-Preis für Zeichnung, Ausst.-Kat. Neues Museum Nürnberg, Wien: Verlag für moderne Kunst, 2015, S. 23

Ludmilla Jordanova, "'Erkenne Dich selbst!'. Reflexionen über medizinische Präsentationen in öffentlichen Ausstellungen", in: Sybilla Nikolow (Hrsg.), Erkenne Dich selbst! Strategien der Sichtbarmachung des Körpers im 20. Jahrhundert, Wien/Köln/Weimar: Böhlau, 2015, S. 118-130

Claudia Stein und Roger Cooter, "Die Historisierung der Geschichte des Gesundheitsplakats II. Ökonomie und die Neuschaffung des Wissens über das Selbst", in: Sybilla Nikolow (Hrsg.), Erkenne Dich selbst! Strategien der Sichtbarmachung des Körpers im 20. Jahrhundert, Wien/Köln/Weimar: Böhlau, 2015, S. 357-376

Michael Tymkiw, "Den Körper spielerisch erkunden. Die Ausstellung Wunder des Lebens 1935 in Berlin und ihr Nachleben", in: Sybilla Nikolow (Hrsg.), Erkenne Dich selbst! Strategien der Sichtbarmachung des Körpers im 20. Jahrhundert, Wien/Köln/Weimar: Böhlau, 2015, S. 320-342

Fiona Jardine, "Nick Evans", in: Funktion/Dysfunktion. Kunstzentrum Glasgow, hrsg. v. Neues Museum - Staatliches Museum für Kunst und Design in Nürnberg, Nürnberg: Verlag für moderne Kunst, 2013, S. 92-93

Devin Fore, "Jenseits der Einstellung, hinter der Szene. Ejzenstejns Generallinie", in: Synchronisierung der Künste, hrsg. v. Robin Curtis, Gertrud Koch und Marc Siegel, Paderborn/München: Fink, 2013, S. 41-72

Marc Siegel, "Die Leute werden reden. Joseph Mankiewiczs filmischer Klatsch", in: Synchronisierung der Künste, hrsg. v. Robin Curtis, Gertrud Koch und Marc Siegel, Paderborn/München: Fink, 2013, S. 93-99

Robin Curtis, "Synthese des Materials. Immersion durch Abstraktion", in: Synchronisierung der Künste, hrsg. v. Robin Curtis, Gertrud Koch und Marc Siegel, Paderborn/München: Fink, 2013, S. 129-144

Branden W. Joseph, "Biomusik und elektronische Medien", in: Synchronisierung der Künste, hrsg. v. Robin Curtis, Gertrud Koch und Marc Siegel, Paderborn/München: Fink, 2013, S. 159-174

Dorrit Cohn, "'Ich döse und wache'. Die Normabweichung gleichzeitigen Erzählens", in: Der Präsensroman, hrsg. v. Armen Avanessian und Anke Hennig, Berlin: De Gruyter, 2013, S.125-138

Suzanne Fleischman, "Metalinguistische Funktionen. Erzählen im PRÄSENS" (m. Mario Horta), in: Der Präsensroman, hrsg. v. Armen Avanessian und Anke Hennig, Berlin: De Gruyter, 2013, S. 101-124

Ann Banfield, "Zeit vergeht. Virginia Woolf, Postimpressionismus und Cambridge-Zeit" (m. Mario Horta), in: Der Präsensroman, hrsg. v. Armen Avanessian und Anke Hennig, Berlin: De Gruyter, 2013, S. 27-78

Jennifer M. Barker, "Nicht synchron, nicht sichtbar. Synästhesie und Filmereignis", in: Synästhesie-Effekte. Zur Intermodalität der ästhetischen Wahrnehmung, hrsg. v. Robin Curtis, Marc Glöde und Gertrud Koch, Paderborn/München: Fink, 2010, S. 69-85

Ann Banfield, "'Prousts Pessimismus' als Becketts Gegengift", in: Jetzt und Dann, hrsg. v. Anke Hennig, Gertrud Koch, Christiane Voss, Georg Witte, Paderborn/München: Fink, 2010, S. 129-144

Robert Post, "Perspektivismus und Recht", in: Perspektive - Die Spaltung der Standpunkte. Zur Perspektive in Philosophie, Kunst und Recht, hrsg. v. Gertrud Koch, Paderborn/München: Fink, 2010, S. 65-77

Marie Laure Ryan, "Fiktion, Kognition und nichtverbale Medien", in: "Es ist, als ob". Fiktionalität in Philosophie, Film- und Medienwissenschaft, hrsg. v. Gertrud Koch und Christiane Voss, Paderborn/München: Fink, 2009, S. 69-86

Lektorate (Auswahl)

Wissensdinge. Geschichten aus dem Naturkundemuseum, hrsg. v. Anita Hermannstädter, Ina Heumann und Kerstin Pannhorst, Berlin: Nicolai, 2015

Li Song Song. Historical Materialism, Ausst.-Kat. Staatliche Kunsthalle Baden-Baden, Bielefeld: Kerber, 2015

Die Grimmwelt. Von Ärschlein bis Zettel, hrsg. v. Annemarie Hürlimann und Nicola Lepp, München: Sieveking, 2015

Affekt und Urteil, hrsg. v. Thomas Hilgers, Gertrud Koch, Christoph Möllers, Sabine Müller-Mall, Paderborn/München: Fink, 2015

Johannes Lang, Prozessästhetik. Die Formensprache ökologischen Produktdesigns, Basel: Birkhäuser, 2015

Ghostarbeiter. Über technische und okkulte Medien, hrsg. v. Carolin Meister und Laurence A. Rickels, Berlin: Kadmos, 2015

Kunst und Wirklichkeit heute. Affirmation – Kritik – Transformation, hrsg. v. Lotte Everts, Johannes Lang, Michael Lüthy und Bernhard Schieder, Bielefeld: Transcript, 2015

Mediale Anthropologie, hrsg. v. Christiane Voss und Lorenz Engell, Paderborn/München: Fink, 2015

Ina Heumann, Gegenstücke. Populäres Wissen im transatlantischen Vergleich (1948–1984), Wien/Köln/Weimar: Böhlau, 2014

Ref/verenz. Zeitgenössische Wahlverwandtschaften, hrsg. v. Simon Grant, übers. v. Andreas Wirthensohn, Bern: Piet Meyer Verlag, 2013

Körper des Denkens. Neue Positionen der Medienphilosophie, hrsg. v. Lorenz Engell, Frank Hartmann und Christiane Voss, Paderborn/München: Fink, 2013

Über Peter Friedl, hrsg. v. Dirk Snauwaert, Brüssel: WIELS, 2013

Konturen des Kunstwerks. Zur Frage von Relevanz und Kontingenz, hrsg. v. Frédéric Döhl, Daniel Martin Feige, Thomas Hilgers und Fiona McGovern, Paderborn/München: Fink, 2013

Synchronisierung der Künste, hrsg. v. Robin Curtis, Gertrud Koch und Marc Siegel, Paderborn/München: Fink, 2013

Sandy Nairne, Die leere Wand. Museumsdiebstahl. Der Fall der zwei Turner-Bilder, übers. v. Werner Richter, Bern: Piet Meyer Verlag, 2012

Ambroise Vollard, Erinnerungen an Edgar Degas, übers. v. Annette Wunschel, Bern: Piet Meyer Verlag, 2012 (Korrektorat)

Ayn Rand, Der Streik [Atlas Shrugged], übers. v. Claudia Amor, Alice Jakubeit, Leila Kais, München: Verlag Kai M. John, 2012

Jan Völker, Ästhetik der Lebendigkeit. Kants dritte Kritik, Paderborn/München: Fink, 2011

„High“ und „low“. Zur Interferenz von Hoch- und Populärkultur in der Gegenwartsliteratur, hrsg. v. Thomas Wegmann und Norbert Christian Wolf, Berlin: De Gruyter, 2011

Norbert Christian Wolf, Kakanien als Gesellschaftskonstruktion. Robert Musils Sozioanalyse des 20. Jahrhunderts, Wien: Böhlau, 2011

Tanja Michalsky, Projektion und Imagination. Die niederländische Landschaft der Frühen Neuzeit im Diskurs von Geographie und Malerei, Paderborn/München: Fink, 2011

Imaginäre Medialität – Immaterielle Medien, hrsg. v. Kirsten Maar, Fiona McGovern und Gertrud Koch, Paderborn/München: Fink, 2011

Die Erfahrung des Orpheus, hrsg. v. Armen Avanessian, Gabriele Brandstetter und Franck Hofmann, Paderborn/München: Fink, 2010

Armen Avanessian, Phänomenologie ironischen Geistes. Ethik, Poetik und Politik der Moderne, Paderborn/München: Fink, 2010

Synästhesie-Effekte. Zur Intermodalität der ästhetischen Wahrnehmung, hrsg. v. Robin Curtis, Marc Glöde und Gertrud Koch, Paderborn/München: Fink, 2010

Die Mimesis und ihre Künste, hrsg. v. Gertrud Koch, Martin Vöhler und Christiane Voss, Paderborn/München: Fink, 2010

Der neue Wettstreit der Künste. Legitimation und Dominanz im Zeichen der Intermedialität, hrsg. v. Uta Degner und Norbert Christian Wolf, Bielefeld: Transcript, 2010

Raum in den Künsten. Konstruktion, Bewegung, Politik, hrsg. v. Armen Avanessian und Franck Hofmann, Paderborn/München: Fink, 2010

Perspektive – Die Spaltung der Standpunkte. Zur Perspektive in Philosophie, Kunst und Recht, hrsg. v. Gertrud Koch, Paderborn/München: Fink, 2010

Claudia Gottwald, Lachen über das andere. Eine historische Analyse komischer Repräsentationen von Behinderung, Bielefeld: Transcript, 2009

Humanismus und Antikerezeption im 18. Jahrhundert, Band 1: Genese und Profil des europäischen Humanismus im 18. Jahrhundert, hrsg. v. Martin Vöhler und Hubert Cancik, Heidelberg: Winter, 2009 (Korrektorat)

Form. Zwischen Ästhetik und künstlerischer Praxis, hrsg. v. Armen Avanessian, Franck Hofmann, Susanne Leeb und Hans Stauffacher, Berlin: Diaphanes, 2009

Mediale Erregungen? Autonomie und Aufmerksamkeit im Literatur- und Kulturbetrieb der Gegenwart, hrsg. v. Markus Joch, York-Gothart Mix und Norbert Christian Wolf, Tübingen: Niemeyer, 2009

Durch Tag und Nacht. Geschichten über Augenblicke der Nähe, hrsg. v. Heike Zirden, Frankfurt am Main: Zweitausendeins, 2009

"Es ist, als ob". Fiktionalität in Philosophie, Film- und Medienwissenschaft, hrsg. v. Gertrud Koch und Christiane Voss, Paderborn/München: Fink, 2009

Einfühlung. Zu Geschichte und Gegenwart eines ästhetischen Konzepts, hrsg. v. Robin Curtis und Gertrud Koch, Paderborn/München: Fink, 2009

Malte Behrmann, Filmförderung im Zentral- und Bundesstaat, Berlin: Avinius, 2008

Disability Studies, Kultursoziologie und Soziologie der Behinderung. Erkundungen in einem neuen Forschungsfeld, hrsg. v. Anne Waldschmidt und Werner Schneider, Bielefeld: Transcript, 2007

Markus Dederich, Körper, Kultur und Behinderung. Eine Einführung in die Disability Studies, Bielefeld: Transcript, 2007 (Korrektorat)

Marina Wesner, Kreuzberg und seine Gotteshäuser. Kirchen — Moscheen — Synagogen — Tempel, hrsg. v. Kreuzberg-Museum, Berlin: Berlin-Story, 2007

Inszenierungen der Politik. Der Körper als Medium, hrsg. v. Paula Diehl und Gertrud Koch, Paderborn/München: Fink, 2007

Jürgen Henschel — der Fotograf der Wahrheit, hrsg. v. Kreuzberg-Museum, Berlin: Berlin-Story, 2006

Mozart. Experiment Aufklärung im Wien des ausgehenden 18. Jahrhunderts, Essayband zur Mozart-Ausstellung in der Albertina, Wien, hrsg. v. Herbert Lachmayer, Ostfildern: Hatje Cantz, 2006

Sprachen ästhetischer Erfahrung, hrsg. v. Gert Mattenklott und Martin Vöhler, Berlin: Akademie, 2006 (= Paragrana. Internationale Zeitschrift für Historische Anthropologie 15, 2006, Heft 2)

... kraft der Illusion, hrsg. v. Gertrud Koch und Christiane Voss, Paderborn/München: Fink, 2006

Zwischen Ding und Zeichen. Zur ästhetischen Erfahrung in der Kunst, hrsg. v. Gertrud Koch und Christiane Voss, Paderborn/München: Fink, 2005

Zeitschriftenschlussredaktion

Philosophie Magazin, Berlin, Sonderausgabe 1: 19142014. Das Jahrhundert im Spiegel seiner großen Denker (2013); Sonderausgabe 2: Die griechischen Mythen. Was sie über uns verraten (2014); Sonderausgabe 3: Die Philosophie und der Nationalsozialismus (2014)

11Freunde. Magazin für Fußball-Kultur, Berlin, Hefte 78 bis 82 (2008) und Heft 90 (2009)

Texte zur Kunst, Berlin, Heft 46 (2002) bis Heft 68 (2007)

Vita

Studium der Germanistik und Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität und der Hochschule für Philosophie in München sowie an der Freien Universität Berlin; Magister; Promotion mit einer Arbeit über Theodor W. Adorno (Theorie des Neuen. Konstruktion einer ungeschriebenen Theorie Adornos, Würzburg: Königshausen und Neumann, 2005)

Erste Lektoratserfahrungen in der philologischen Abteilung des Erich Schmidt Verlags, Berlin; Dozentin für das "Handwerk des Schreibens" an den Volkshochschulen Berlin-Kreuzberg und -Neukölln; Redakteurin bei dem CD-ROM-Verlag Directmedia Publishing, Berlin; seit 2003 freiberufliche Lektorin, Korrektorin und Redakteurin; seit 2009 auch Übersetzerin aus dem Englischen

Mitgliedschaften

VdÜ – Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke e. V.

VFLL – Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren e. V.