Claudia Schlottmann

Lektorin
textetage
Mariannenstraße 9-10 , 4. OG
10999 Berlin

+49 1578 3945390

Lektorin für Belletristik & Sachbuch, auch Entwicklungslektorat und intensive Schreibbegleitung; Übersetzungsredaktionen

Schwerpunkte: Literatur & Unterhaltung, Krimis, Memoirs/Biographien, Sachbücher aus den Bereichen Politik, Psychologie, Gesellschaft u.a.

Langjährige Verlagserfahrung, freiberuflich seit 1999, in der textetage seit 2016

 

Kunden (Auswahl)

Verlage: Arche, Claassen, Droemer, Econ, Europa, Knaur, List, Lübbe, Oetinger, Ullstein

Selfpublisher

Lektorate (Auswahl)

Adrienne Brodeur: Wild Game. Meine Mutter, ihr Liebhaber und ich. Aus dem Amerikanischen von Nicole Seifert, Droemer 2020

Sylvia Deloy: Das Glück ist zum Greifen da. Roman, Lübbe 2020

Marc Raabe: Zimmer 19. Thriller, Ullstein 2019

Christian Hardinghaus: Die Spionin der Charité. Roman, Europa 2019

Miriam Maertens: Verschieben wir es auf morgen. Wie ich dem Tod ein Schnippchen schlug, Ullstein 2018

J. David Simons: Eine unbeugsame Frau. Roman. Aus dem Englischen von Bettina Eschenhagen, Europa 2018

Marc Raabe: Schlüssel 17. Thriller, Ullstein 2018

Seyran Ateş: Selam, Frau Imamin. Wie ich in Berlin eine liberale Moschee gründete, Ullstein 2017

J. David Simons: Ein feines Gespür für Schönheit. Roman. Aus dem Englischen von Bettina Eschenhagen, Europa 2017

Marcus Hünnebeck: Sommers Tod. Thriller, Kindle Edition 2017

Michael Theurillat: Wetterschmöcker. Kriminalroman, Ullstein 2016 (Co-Lektorat)

Niels Birbaumer/Jörg Zittlau: Denken wird überschätzt. Warum unser Gehirn die Leere liebt, Ullstein 2016

Camille Perri: Die Assistentinnen. Roman. Aus dem Amerikanischen von Stefanie Zeller, Ink bei Lübbe 2016

Lars Mæhle: Ganz still und stumm. Ein Fall für Ina Grieg. Kriminalroman. Aus dem Norwegischen von Günther Frauenlob, Ullstein 2016

Gard Sveen: Der letzte Pilger. Kriminalroman. Aus dem Norwegischen von Günther Frauenlob, List 2016

Michael Schmieder: Dement, aber nicht bescheuert. Für einen neuen Umgang mit Demenzkranken, Ullstein 2015

Véronique Poulain: Worte, die man mir nicht sagt. Mein Leben mit gehörlosen Eltern. Aus dem Französischen von Lis Künzli, Ullstein 2015 (Buch zum Kinofilm Verstehen Sie die Béliers?)

Kari Köster-Lösche: Tod im Biikefeuer, Die Strafpilgerin und Die Heilerin von Lübeck. Historische Romane, Knaur 2013 bis 2015

James Frey: Endgame. Die Auserwählten. Deutsch von Felix Darwin, Oetinger 2014 (mit Caroline Draeger)

Amin Maalouf: Die Verunsicherten. Roman. Aus dem Französischen von Lis Künzli, Arche 2014

Olaf Blumberg: Ficken sag ich selten. Mein Leben mit Tourette, Ullstein 2013

Atiq Rahimi: Stein der Geduld. Roman. Aus dem Französischen von Lis Künzli, Ullstein 2012

Eva Mattes: Wir können nicht alle wie Berta sein. Erinnerungen, Ullstein 2011

Christian Schertz/Dominik Höch: Privat war gestern. Wie Medien und Internet unsere Werte zerstören, Ullstein 2011

Ingrid Betancourt: Kein Schweigen, das nicht endet. Sechs Jahre in der Gewalt der Guerilla. Aus dem Französischen von Elisabeth Liebl u.a., Droemer 2010 (mit Caroline Draeger u. Uta Rupprecht)

Atiq Rahimi: Verflucht sei Dostojewski. Roman. Aus dem Französischen von Lis Künzli, Ullstein 2009

Seyran Ateş: Der Islam braucht eine sexuelle Revolution. Eine Streitschrift, Ullstein 2009

Stefán Máni: Das Schiff. Roman. Aus dem Isländischen von Tina Flecken, Ullstein 2009

Cesare Pavese: Die einsamen Frauen. Roman. Aus dem Italienischen von Maja Pflug, Claassen 2008

Tina Brown: Diana. Die Biographie. Aus dem Englischen von Sylvia Höfer, Barbara Heller, Andrea von Struve und Rudolf Hermstein, Droemer 2007 (mit Caroline Draeger)

V.S. Naipaul: Die letzte Kolonie. Streifzüge durch die afrikanische Welt. Aus dem Englischen von Ulrich Enderwitz, Claassen 2005

Stephen L. Carter: Schachmatt. Roman. Aus dem Amerikanischen von Jobst-Christian Rojahn und Hans-Ulrich Möhring, List 2002 (mit Christiane Buchner)

John le Carré: Der ewige Gärtner. Roman. Aus dem Englischen von Werner Schmitz unter Mitarbeit von Karsten Singelmann, List 2001 (mit Caroline Draeger)

Felix Zandman: Nie die letzte Reise. Vom polnischen Ghetto an die Wallstreet. Ein Unternehmer erzählt die Geschichte seines Lebens. Aus dem Amerikanischen von Guiliana Broggi Beckmann, Econ 1999

Anonymus (Joe Klein): Im Namen der Ehre. Roman. Aus dem Amerikanischen von Christiane Buchner, Veronika Cordes, Carina von Enzenberg, Fritz Koop, Marion Sattler-Charnitzky, List 2001 (mit Caroline Draeger und Karen Nölle-Fischer)

Wally Lamb: Früh am Morgen beginnt die Nacht. Roman. Aus dem Amerikanischen  von Franca Fritz und Heinrich Koop, List 1999 (mit Caroline Draeger)

Christian Schmidt: Wir sind die Wahnsinnigen … Joschka Fischer und seine Frankfurter Gang, Econ 1998 (Neuauflage im Verbrecher Verlag 2013)

Heinz Holtmann: Keine Angst vor Kunst. Moderne Kunst erkennen, sammeln und bewahren, Econ 1997

Stephen Bogart: Mein Vater Humphrey Bogart. Aus dem Amerikanischen von Michael Althen, Econ 1995

Margaret Thatcher: Die Erinnerungen. 1925-1979. Aus dem Amerikanischen von Hermann Kusterer, Econ 1995

Marianne Krüll: Im Netz der Zauberer. Eine andere Geschichte der Familie Mann, Arche 1991

Margaret Forster: Ich glaube, wir fahren in die Highlands. Roman. Aus dem Englischen von Sylvia Höfer, Arche 1991

Thriller von Marcus Hünnebeck, Kirsten Wendt, Saskia Berwein, Kristin Adler, Mary Burton

Sprachen

Englisch, Französisch

Übersetzungsredaktionen auch aus dem Italienischen, Niederländischen, Norwegischen, Isländischen etc.

Vita

Geboren in Olsberg/Westfalen

Studium Sozialwissenschaften und Germanistik in Bonn und Aachen (1. Staatsexamen)

Volontariat im Claassen Verlag, Düsseldorf

Lektorin im Claassen Verlag, Düsseldorf

Mitarbeit in der Blake Friedman Literary, TV & Film Agency, London

Rights Assistant im Verlag Hodder & Stoughton, London

Lektorin & Assistentin der Verlagsleitung im Luchterhand Literaturverlag, Frankfurt/M.

Lektorin im Claassen Verlag, Hildesheim

Freies Lektorat: 1999 bis 2014 in Köln, seit 2015 in Berlin