textetage

Journalismus » Kirsten Wenzel

 

Kirsten Wenzel arbeitet als freie Reporterin und Redakteurin mit den Schwerpunkten:

  

  • Porträt

  • Sozialreportage

  • Ernährungsjournalismus

  • biografische Texte

 

Ihre Ausbildung erhielt sie an der Evangelischen Journalistenschule Berlin. Nach einer Zwischenstation in der Nachrichtenredaktion von n-tv arbeitet sie seit dem Jahr 2000 vor allem für Tageszeitungen, Magazine, Webauftritte und den öffentlich-rechtlichen Rundfunk.


Von 2003 bis 2007 war sie Pauschalistin des Berliner „Tagesspiegel“. In dieser Zeit entstanden zahlreiche biografische Miniaturen für die Seite „ Nachrufe. Drei Leben in Berlin“. Gefolgt sind seither einige biografische Buchprojekte. Seit 2006 gehört sie zum Redaktionsteam des Magazins „Kompass Ernährung“ (im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucher) und schreibt unter anderem über Lebensmittelverschwendung, Kinderjunkfood aus dem Kühlregal und die bunte Welt der Ernährungsmythen.



phone: 030 20067238

kirsten.wenzel@gmx.de



Kürzlich abgeschlossene Projekte


KINDERLEICHT REGIONEN. Besser essen, mehr bewegen. Abschlussbroschüre des bundesweiten Pilotprojekts im Auftrag der Bundesanstalt für Ernährung und Landwirtschaft – Text und Redaktion

Kompass Ernährung I/2013: Ernährung und Sport. Text und Redaktion

Adam Nagelbach: Wege und Irrwege. Vom Banaterland in die Pfalz, Münster 2013 (Monsenstein und Vannerdat) – Beratung und Lektorat

Relaunch Bahnhof.de. – Text

Relaunch DB Schenker.de – Redaktionelle Mitarbeit

Relaunch DAAD.de – Text

Konrad Weis: die große Reise, die Leben heißt. Erinnerungen. München 2011 (Utz Verlag) – Beratung, Lektorat und Produktion